Vietnams Küche 19: Essgewohnheiten (Seite 3).

Foto: Gewöhnungsbedüftige Speisen! Geröstete Seidenraupen - Eine Delikatesse!

In Vietnam muss man sich manchmal auf besonders exotische Speiseangebote einstellen, die uns Europäern erst mal einfach fremd und abwegig vorkommen, bei einigen Touristen sogar Eckelgefühle hervorrufen können. In Südvietnam wird beispielsweise gerne "snake" (Schlangenfleisch, "ran") gegessen bzw. als Delikatesse angeboten. Auch gibt es Gegenden in Vietnam, in denen Hundefleischgerichte als eine kulinarische Spezialität angesehen werden. Im Foto haben wir eine Schüssel gerösteter Seidenrauben, die beim Verzehr für uns Europäer einfach "nussig" schmecken. Niemand wird oder soll sich gezwungen fühlen, solche gewöhnungsbedürfte "Fleischbeilagen" zu essen. Mancher wird aus individuellen ethischen Gründen oder einfach seinem Geschmacksempfinden nach einen derartigen Verzehr ablehnen. Wer aber probieren möchte: Genießbar sind diese Speisen alle.