Vietnams Küche 2: Früchte und Vorspeisen (Seite 2).

Fotos: Ein Obstmarktstand in Südvietnam, Vietnam-Früchte-Arrangement am Büffet, "Stinkfrucht" in Südvietnam

Frische Früchte sind für Vietnamesen selbstverständlicher Bestandteil ihrer täglichen Nahrung. Es gibt in Vietnam natürlich Bananen, Orangen, Limetten, Pfirsiche, Pflaumen, Wassermelonen, Papayas, Lychees, Ananas, Mangos, Passionsfrüchte oder leckere Kokusnüsse, aber auch beispielsweise Äpfel sind bekannt. Im Foto ist die Obstvielfalt belegt: Limonen, Riesengrapefruit, "Mit"(Graue Baumfrucht), Kaki, Clementinen, Königsclemtinen u.a.m. Aber auch ganz exotische Früchte wie die "Stinkfrucht" schmecken lecker. - Obst bitte in Vietnam immer schälen, bevor man es isst!